Badplanung

Alles aus einer Hand: Badplanung an zwei Beispielen

Ob verwinkelte Räume, Dachschrägen oder kleine Grundrisse – für die Badexperten ist fast kein Fall zu schwer. Mithilfe der exakten Planung und Grundrissgestaltung gestalten sie für die Kunden immer eine individuelle Lösung für Ihren persönlichen Badezimmer-Traum, der niemals von der Stange ist.

Ein neues Bad soll den vorhandenen Raum optimal ausnutzen.
Experten wissen, wie das geht!

Ein gezeichneter Badezimmer-Traum

Wie viele Quadratmeter besitzt Ihr Badezimmer? Wo ist der perfekte Platz für  Badewanne, Dampfdusche oder Waschtisch? Jedes gute Bad beginnt mit einem detaillierten Plan. Dessen Entwicklung und zu Erstellung ist eine der ersten Aufgabe für unsere Badplaner.

Issler Breitling Plan Notizen

Kleiner Raum mit Dachschräge –
kein Problem!

Für dieses Beispiel-Bad standen unseren Badprofis nur 4,2 Quadratmeter zur Verfügung – und dann auch noch eine Dachschräge! Aufgrund dieser Schwierigkeiten setzte die Familie bei der Sanierung des Duschbades im Dachgeschoss alle Hoffnungen in die Badplaner. Sie enttäuschten die Bauherren wie erwartet nicht: Eine gekonnte Raum-
aufteilung, funktionale Badmöbel und maßgeschneiderte Handwerkskunst lassen in dem engen Raum viel Bewegungsfreiheit und bieten gleichzeitig viel Stauraum in edler Optik.

Der Schreiner sorgte in der Wand unter der Dachschräge für geräumige Stauflächen. Ein kleines Waschbecken mit einem Unterschrank bietet neue Ablageflächen und zusätzlichen Stauraum. Nach einer ausgiebigen Dusche können die Türen einfach zurückgeklappt werden, so dass durch die bodenbündige Duschfläche mit den rutschsicheren Fliesen die Bodenfläche vergrößert wird.

 

Bad in Dachschräge

Vom Keller zur Wohlfühl-Oase

Für ein Kellerbad sind neun Quadratmeter eine großzügige Fläche. Jedoch war das vorherige Badezimmer bereits veraltet. Die Bauherrin wünschte sich einen Wellness-Tempel: eine kniffelige Aufgabe für unsere Badexperten, aufgrund der niedrigen Deckenhöhe und der Leitungsschächte, die es anzupassen galt.

Asymmetrische Wanne
Kirchner

Manchmal ist auch eine asymmetrische Wanne die richtige Lösung für ein Badezimmer. Unsere Badprofis wissen genau, wie man welche Ecken ausnutzen kann.

Eine gute Alternative zur Badewanne kann die geräumige Dusche mit Sitzgelegenheit sowie flachem Einstieg bieten. Ein WC, welches über eine kurze Baulänge verfügt, passt sich durch eine diagonale Installation ästhetisch in das Gesamtbild ein. Zwischen Dusche und Tür gab es eine kleine Nische, in diese wurden individuell Regale eingefügt, so konnte gemeinsam mit dem Waschtischunterschrank neuer Stauraum geschaffen werden. Das Farb- und Beleuchtungskonzept leistet einen nicht unerheblichen Teil dazu, das es nicht dunkel-muffig wie ein üblicher Keller wirkt und das Bad ein Refugium im Haus bildet. Für dieses gelungene Spiel von Hell und Dunkel bilden die anthrazitfarbenen Fliesen und weißen Sanitärelemente einen wichtigen Grundstein.

Geräumige Dusche mit Sitzgelegenheit
bad & heizung concept ag

Die flache rutschfeste Bodentasse von BETTE und das System HSK Walk In ergänzen sich hervorragend.

 

Gute Ideen vom Badplaner

Bei einem Raum von nur 4,2 Quadratmetern ist Stauraum unerlässlich. Mit dem Schrank links vom WC hat der Badplaner reichlich Platz geschaffen.

Referenzbadezimmer

Die Dornbracht-Armatur in Platin-matt hat auch in dem kleinen Badezimmer mit der Dachschräge einen edlen Auftritt und wertet den Raum optisch auf. 

Unterputz Armatur

Der K2-Pendelbeschlag von HSK ermöglicht das Zurückklappen der Duschtüren und spart damit jede Menge Platz für den Rest des Badezimmers.

K2-Pendelbeschlag von HSK

Klare Formen auf engem Raum. Das Alape-Waschbecken und der Inda-Unterschrank bilden eine harmonische Einheit mit viel Ablagefläche und Stauraum. 

badezimmer

Sie möchten Ihr Badezimmer renovieren?
Wir beraten Sie gerne. Rufen Sie uns einfach an:

T (05 41) 9 90 09-0

Termin vereinbaren

Porträt Henning Senger

Badrenovierung: Wie erfülle ich mir meinen Traum?

Erfahren Sie noch mehr über die Themen Badrenovierung, Komplettbad-Beratung und Budgetplanung.

Beratungsgespräch

 

Wir hören Ihnen genau zu

Unsere Badplaner zeichnet eine Gabe aus, die häufig unterschätzt wird: Die Kunst des Zuhörens. Nur so erfahren wir, was Kunden wirklich wünschen.

Planung

Handwerker vor Wanne

 

Schrittweise zum Bad

Von der ersten Idee zum Plan und vom Plan in die Umsetzung  –  Schritt für Schritt kommt man mit unseren Fachleuten zum Traumbad.

Badrenovierung

Badklassen

 

Was ein Bad wirklich kostet

Was sich hinter Begriffen wie Economy-Bad, Komfort-Bad oder Premium-Bad verbirgt und was das für Ihre Budgetplanung bedeutet.

Badkosten