KNX-Displaygerät Smart-Panel zum Wandeinbau von JUNG

Das interaktive Haus: Ihr Gebäude – intelligent vernetzt

Egal, ob Sie gerade zu Hause sind oder unterwegs: Mit den neuen Smarthome-Anwendungen sorgen Sie jederzeit für bessere Sicherheit, sparen Energie und profitieren von einzigartigem Komfort.

Wie wäre es, wenn nicht nur Ihre Familie, sondern auch Ihr Zuhause an Sie denkt? So ist wirklich immer dafür gesorgt, dass es warm ist wenn Sie morgens aufstehen müssen. Gleichzeitig tun Sie etwas Sinnvolles für die Umwelt – und schonen außerdem Ihren Geldbeutel. Eine echte Win-Win-Situation!

Die Energiewende startet bei Ihnen!

Die wohl wichtigste Funktion einer intelligenten Haustechnik ist das Energiemanagement: Bei Stichworten wie „Klimawandel“ oder „Ressourcenschonung“ denkt man nicht nur ans Geldsparen – es handelt sich hierbei um gesellschaftlichen Anliegen, die jeden etwas angehen. Im Privatbereich lassen sich zum Beispiel verschiedene Wärmequellen wie Gastherme und Sonnenkollektoren intelligent miteinander verknüpfen. Dann schaltet die Therme sich bei sonnigem Wetter genau dann ab, wenn ausreichend kostenlose Wärmeenergie der Sonne über die Kollektoren auf dem Dach aufgenommen wird.

Alles auf einen Knopfdruck und auf einen Blick

Sowohl bekannte Heizungshersteller als auch junge Start-up-Unternehmen entwicklen Anwendungen, mit denen unser Wohnen in Zukunft noch komfortabler und umweltschonender wird. In Zukunft werden benutzerfreundliche und individuell passende Hausautomatisierungen in enger Absprache z.B. mit einem Heizungsplaner ohne großen Aufwand installiert werden können. So kann dann zu Hause über ein in der Wand verbautes Display alles unkompliziert eingesehen und gesteuert werden. Unterwegs garantieren Appes für Smartphone, Tablet oder Laptop einen effizienten und schnellen Service.

 

Zum Vergrößern bitte das Bild anklicken:

Grafik zum interaktiven Haus

Gebäudevernetzung ist nicht nur intelligent – sondern auch vielseitig!

Wie sie in der voranstehenden Grafik (zum Vergrößern bitte klicken) sehen: Ein modernes, interaktives Haus kann wirklich so einiges. Aber bei der Gestaltung Ihres Eigenheims gibt es noch zahlreiche andere Möglichkeiten, die sich individualisieren lassen. Das interaktive Haus umfasst beispielsweise Bau- und Designmaßnahmen in Bezug auf:

Durch Visualisierungsfunktionen lässt sich beispielsweise beim Verlassen des Hauses oder vor der Nachtruhe mit einem kurzen Blick sicherstellen, dass alle Fenster und Türen geschlossen und alle elektrischen Geräte abgeschaltet sind!

Ihr persönlicher Terminplaner könnte nicht individueller sein!

Schon jetzt sind die Anwendungen in der Lage, sich dem Tages- und Wochenrhythmus der Hausbewohner anzupassen und so die Heizungswärme eigenständig zu justieren. Wenn sich Termine verschieben, lassen sich die Einstellungen problemlos und schnell über die App korrigieren. Die selbstlernenden, intelligenten Systeme analysieren die Aufheiz- und Abkühlvorgänge und erweitern ständig ihr Wissen über bauphysikalische Eigenschaften der Räume. Auch Wetterprognosen finden Berücksichtigung, sodass die Systeme eigenständig auch auf wechselnde klimatische Bedingungen reagieren und selbst langsam aufheizende Fußbodenheizungen bei einem Wetterumschwung genügend Zeit haben, warm zu werden. Ohne in die Heizungstechnik einzugreifen, lassen sich diese Anwendungen ganz unkompliziert nachträglich installieren, leicht erlernen und jederzeit erweitern. Die Zukunft beginnt heute!

Moderne Sicherheit wird per App aktiviert

Nicht nur das Energiemanagement – auch die Sicherheitstechnik verändert sich rapide: Bei modernster Türkommunikation wird mit Videokameras für ein Plus an Sicherheit gesorgt. Intelligente Haustechnik ist in der Lage, Gefahrenquellen wie Feuer, Rauch, Rauch, Gas oder Wasser unverzüglich zu melden. Mit bewegungsabhängigen Beleuchtungssystemen wird nicht nur mehr Komfort und Sicherheit geschaffen – das Licht wird auch wirklich nur da eingeschaltet, wo es gerade gebraucht wird. Die Zukunft wird dafür sorgen, dass künftig alles im Haus miteinander verknüpft ist. So entsteht mehr Komfort bei gleichzeitiger Schonung unserer Ressourcen. Während viele Haussteuerungsanwendungen sich konkret auf das Erleichtern des täglichen Lebens konzentrieren, bringen andere einfach ein bisschen mehr Luxus in Ihren Alltag!

So wissen Sie, was Sie zu erwarten haben

Auf dem nächsten Bild sehen Sie die Jung Türkommunikation. Sie punktet mit anspruchsvoller Technik, modernem Design und einem einheitlichen Bedienkonzept. Das typische Jung-Schalterdesign der Innenstation ist besonders edel: Audio-, Video- und Schalterfunktionen zeigen sich in einem schicken Champagner-Glasrahmen.

Türkommunikation

Türsicherheit durch moderne, interaktive Technik

Beispiele für Smarthome-Systeme

Wünschen Sie sich ein System, dass automatisch für das Einschalten Ihrer Fußbodenheizung sorgt, weil draußen das Wetter umschlägt? Oder einen Fußsensor in der Küche, der Ihnen die fehlende freie Hand ersetzt, sodass Wasser fließt? Hier sehen Sie drei Systeme und Geräte, die Ihren Alltag spürbar erleichtern!

JUNG KNX-Displaygerät SmartControl
Jung

 

JUNG SmartControl

Mit dem KNX-Displaygerät Smart Panel von Jung zum Wandeinbau wird die Steuerung der modernen KNX-Haustechnik um einiges komfortabler. Das Gerät fungiert als Steuerzentrale und regelt und überwacht so Licht, Jalousien und Rollladen, Heizung, Klimasystemen und Meldeanlagen von einem zentralen Standort.

Haussteuerung alphaEOS
alphaEOS

 

alphaEOS Haussteuerung

Das Assistenz-System alphaEOS sorgt für intelligente Heizungssteuerung und Klimaregelung: Es plant voraus, passt sich an örtliche Gegebenheiten an, hilft Ihnen im Alltag und meldet sofort, wenn etwas nicht in Ordnung ist. Mit einer Dockingstation für iPads und iPhones, auf denen das System installiert ist, erhalten Sie gleichzeitig eine Wandhalterung und Ladestation.

Dornbracht SMART WATER
Dornbracht

 

Dornbracht SMART WATER

Mit Dornbracht SMART WATER haben Sie die Möglichkeit, auch im Badezimmer von der Digitalisierung zu profitieren. Mit einem modernen Bedienkonzept werden so Wasserrituale durch digital gesteuerte Armaturen unterstützt – zum Beispiel mit nützlichen Voreinstellungen und hilfreichen Funktionen für alltägliche Anwendungen.

Badewasser einlassen? In Zukunft steuern Sie das von unterwegs über Ihr Smartphone!

Was ist pures Wohlbefinden? Genau, wenn Sie sich nach einem anstrengenden Tag in Ihr pünktlich und punktgenau auf 24 Grad geheiztes Badezimmer begeben, in welchem ein von unterwegs per Knopfdruck befülltes Wannenbad mit ebenso perfekt temperiertem Wasser auf Sie wartet. Im Hintergrund läuft Ihre Lieblingsmusik und das Licht ist schon jetzt angenehm gedimmt. Doch auch im normalen Alltag profitieren Sie von digitalem Wärme-, Klima- und Wassermanagement, denn eine perfekte Haussteuerung heizt das Badezimmer zum Beispiel nur dann auf, wenn es tatsächlich benutzt wird. Nach dem Duschen bleibt keine Feuchtigkeit zurück, weil dies über die Lüftungsanlage automatisch reguliert wird. Und mit digital steuerbaren Armaturen an Waschtisch, Dusche oder Badewanne haben Sie im Handumdrehen die perfekte Wassertemperatur, was Ihnen Zeit, Wasser und Energie spart. Herzlich willkommen im Badezimmer der Zukunft!

 

Ihr perfektes Entspannungsbad

Stellen Sie mithilfe von Tasten an den digitalen Bedienelementen den Wasserstrahl eni und regulieren Sie ganz genau die Temperatur. Diesen Luxus bietet Ihnen die GROHE Veras F-Digital Armatur-Ergänzung, zu sehen rechts im Bild.

Digitales Wasser-, Wärme- und Heizungsmanagement im interaktiven Haus

Mehr zum Thema Umbau und Wohnraumsanierung:

BEMM Wandleuchte
BEMM

 

Lichtkonzepte

Beleuchtungs-Experten wissen: Der gut durchdachte Einsatz von Lichtquellen schafft eine einzigartige Wohlfühlatmosphäre.

Licht

Alape Dark Iron Waschbecken
Alape

 

Meisterhafte Materialien

Holz, Stein, Fliesen, Farben – wie die Auswahl der passenden Materialien auf Atmosphäre und Stil der Wohnräume Einfluss nimmt.

Materialien

Heizungsmodernisierung | Modernisierungsschritte | Rohrinstallation | Isolierung
Martin Maier

 

Energetische Sanierung

Bauliche Energiesparmaßnahmen wie Dämmen senken nicht nur erheblich den Energiebedarf, sie verbessern auch die Wohnqualität.

Energetische Sanierung

Sie möchten Ihr Badezimmer renovieren?
Wir beraten Sie gerne. Rufen Sie uns einfach an oder senden Sie uns eine Online-Anfrage:

T (05 41) 9 90 09-0

Bad-Anfrage

Porträt Henning Senger