Parkettboden Trapa

Österreichisches Parkett von Trapa

Das Unternehmen Trapa aus Österreich produziert widerstandsfähiges und hochwertiges Parkett, das auch für eine Verwendung in Badezimmern hervorragend geeignet ist. Trapa setzt ausschließlich auf traditionelle Fertigungsmethoden sowie eine natürliche Behandlung der Hölzer.

Wer mit Holz arbeitet, muss langfristig denken – ein starker Kontrast zu unserer schnelllebigen Zeit. Aber genau darin liegt die Stärke des Naturmaterials Holz.

Hermann Hörndler - TRAPA Geschäftsführer

blue – Das Magazin für
Bad, Heizung und Umbau

Die 9. Auflage unseres Wohn-Magazins „blue“ ist erschienen. Auf mehr als 200 Seiten zeigt „blue“ die besten Konzepte nachhaltige Bad-Gestaltung, effiziente Heizungssysteme und ganzheitliche Wohnraumsanierung.

Magazin anfordern

Blue Magazin 2019

Eigenproduktion in den heimischen Werkstätten

Dem Unternehmen Trapa ist es besonders wichtig, den gesamten Herstellungsprozess ein den hauseigenen Werkstätten in Oberösterreich und Kärnten durchzuführen. Alle notwendigen Arbeitsschritte – vom Trocknen des Schnittholzes über die Wärmedruckbehandlung und der Verpressen der einzelnen Schichten bis hin zur Veredlung der Oberflächen mit Naturölen und -seifen – führt das Unternehmen selbst durch. So kann allerhöchste Qualität gewährleistet werden.

Böden aus Massivholz

Für seine Eichenböden verwendet Trapa nur ausgesuchten Traubeneichen aus dem französischen Elsass. Die Traubeneiche wird als eine der hochwertigsten Eichenarten bezeichnet und auch in der Herstellung von Weinfässern verwendet. Dank spezieller Substanzen im Holz kann die Firma Trapa durch die Wärmedruckbehandlung die natürlichen Holzfarbtöne in den Holzböden besonders gut zur Geltung bringen.

Ein weiteres wichtiges Holz für die Produktionskette der Trapa-Naturholzböden ist das langsam gewachsene, feinjährige Gebirgsfichtenholz aus österreichischen Wäldern, welches für die Trägerschicht aller Holzböden verwendet wird. Diese so genannte Mittellage garantiert eine spannungsfreie Verbindung aller drei Massivholzlagen eines Parkettbodens.

STORICO – Der Charme des Alters

Storico ist ein ausgesprochen widerstandsfähiger Holzboden und daher hervorragend für eine Verwendung im Badezimmer geeignet. Mit einer speziellen mechanischen Bearbeitungstechnik entstehen die fast antik anmutenden Oberflächen der Naturholzböden aus der Storico-Reihe: So kommen Äste und Jahresringe, also die härtesten Teile des Holzes, so richtig zur Geltung. Die akkurat gearbeiteten V-Fasern betonen den Dielencharakter und die klassische Wirkung.

Trapa Parkettboden

Die Trapa-Naturholzböden im Praxistest:

  • Natürlich: Wärme und Behaglichkeit sowie ein lebendig-natürlicher Eindruck schaffen eine wahre Wohltat für alle Sinne.

  • Gesund: Die Trapa-Böden wurden ausschließlich natürlich behandelt, so dass das Holz atmen kann, Feuchtigkeit reguliert und ein gesundes Raumklima erzeugt.

  • Ökologisch: Das PEFC-zertifiziertem Holz stammt aus nachhaltig bewirtschafteten, europäischen Wäldern und wird in Österreich bearbeitet.

  • Langlebig: Trapa Naturholzböden stellen eine nachhaltig lohnende Investition dar, da sie strapazierfähig, rutschfest und zeitlos schön sind.

  • Klimabeständig: Die Holzböden eignen sich bestens für Fußbodenheizungen und kontrollierte Wohnraumlüftung, da sie sich nicht verziehen.

  • Pflegeleicht: Ein regelmäßiges Staubsaugen und bei Bedarf feuchtes Aufwischen mit Trapa Holzbodenseife ist ausreichend.

  • Ideal für Allergiker: Die Trapa Naturholzböden zeigen sich unempfindlich gegen Verschmutzungen. Durch eine natürliche Tiefenbehandlung sind sie hygienisch, frei von elektrostatischer Aufladung und leicht zu reinigen.

  • Vielfältig: Die Böden lassen sich mit Treppen, Sichtblenden, Friesen und sonstigen Anschlüssen aus Trapa Naturholz kombinieren, wodurch harmonische Übergänge entstehen.

Trapa Parkettboden
Trapa

 

Bad- und Wellness

Auch im Bad- und Wellness-Bereich sind TRAPA-Naturholzböden durch spannungsfreien Aufbau und atmungsaktive Oberfläche bestens geeignet.

Trapa Parkettboden
Trapa

 

Formsprachen

Bei Trapa weiß man, wie stark die Verlegeform den Raum beeinflussen kann – und deshalb gibt es Trapa Naturholzböden in verschiedensten Formsprachen wie Raute, Fischgrät, Tafelboden, Schiffsplanke...

Trapa Parkettboden
Trapa

 

Lichtstabilisierung

Ein zusätzliches Laugverfahren sorgt dafür, dass extrem dunkle, graue und weiße Oberflächen, die zum Ausbleichen und Vergilben neigen, dauerhaft lichtstabilisiert werden.

Sie möchten Ihr Haus oder Ihre Wohnung umgestalten?
Wir beraten Sie gerne. Rufen Sie uns einfach an:

T (05 41) 9 90 09-0

Termin vereinbaren

Porträt Henning Senger

Weitere Ideen mit Holz:

 

Material mit Charakter
AdobeStock © alfexe

 

Natürlich und behaglich

Holz verbreitet ein unvergleichliches Gefühl von Behaglichkeit und Natürlichkeit. Es ist ein Material mit Charakter, das uns seine ganz eigene Geschichte erzählt.

Material mit Charakter

 

Holz im Bad
Duravit

 

Warmes Ambiente

Die Verwendung von Holz macht Räume ganz besonders wohnlich. Durch seinen ursprünlichen Charakter erschafft es eine angenehm warme Atmosphäre.

Wohnliche Atmosphäre

 

Holz im Bad
Duravit

 

Natur im Bad

Erleben Sie Natürlichkeit! Wenn es um naturbelassene Materialien geht, ist Holz die erste Wahl. Es fühlt sich warm an, es duftet und verleiht Ihrem Bad einen ganz eigenen Charme.

Holz im Bad

 

Holz in Küche und Esszimmer
lassen


Holz in der Küche

Der Esstisch samt Stühlen bildet das Zentrum Ihres Esszimmers. Mit Vollholzmöbeln gestalten Sie ein warmes und elegantes Ambiente für ein gemeinsames Mahl mit Familie oder Freunden.

Vollholztische und -stühle

 

holz Bearbeitung
© simone_n

 

Schreinerarbeiten

Auf Maß gefertigte Möbeln gibt es nur einmal auf der Welt, nämlich bei Ihnen! Unsere Schreiner und Tischler garantieren Qualitätsarbeit für höchste Ansprüche: handwerklich und gestalterisch auf oberstem Niveau.

Innenausbauten

 

Holz-1x1
Duravit

 

Holz im Bad - 1x1

Ob Bodenbelag oder individuelle Naturholzmöbel - die Verwendung von Holz im Bad wird immer beliebter. Worauf es dabei zu achten gilt und wie die richtige Pflege aussieht, verraten wir in unserem Holz im Bad - 1x1.

Pflege