WC für die Gäste

Mit guter Planung zu mehr Größe: Gäste-WCs

In früheren Zeiten baten Gastgeber Ihre Besucher in einen repräsentativ eingerichteten Empfangssalon. Viel mehr vom Haus gaben sie nicht preis – und hinterließen trotzdem Eindruck bei ihren Gästen. Heutzutage sieht die Situation etwas anders aus, weshalb die Hausherren und -damen sich etwas Raffiniertes einfallen lassen müssen, um Stil und Persönlichkeit zur Schau zu stellen. Und welcher Raum eignet sich da besser als der, den Gäste neben dem Wohnzimmer wohl am häufigsten zu Gesicht bekommen: das Gäste-WC!

Adresse und Kontakt

Senger
Gebäudetechnik GmbH & Co. KG
Hermann-Ehlers-Straße 16–18
49082 Osnabrück

T (05 41) 9 90 09-0
info@senger-gebaeudetechnik.de

Kleine Badezimmer bringen Herausforderungen mit sich. Je geringer der Platz, desto größer muss der Einfallsreichtum sein, um mit der Visitenkarte Gäste-WC einen positiven Eindruck zu hinterlassen!

Der Waschtisch als smarter Alleskönner

Um ein Gäste-WC auch auf wenigen Quadratmetern zum angemessenen Aushängeschild werden zu lassen, müssen Funktionalität und Ästhetik Hand in Hand gehen. Das Wichtigste dabei ist, trotz allem so viel Bewegungsfreiheit wie möglich zu schaffen. Mit cleveren Lösungen haben Designer dieses Problem gelöst und sich dem Waschtisch zugewandt: Als Zentrum jedes Badezimmers kann er auf verschiedene clevere Weisen in den Raum eingepasst werden. Grundsätzlich sind Handwaschbecken für Gästebäder schmaler geschnitten und haben ein kleineres Durchmesser. Neben Rechteck, Quadrat oder Kreis müssen manchmal auch unkonventionelle Lösungen gewählt werden. Dann wird der Waschtisch über Eck angebracht oder zeigt sogar diagonal in den Raum hinein. Auch Armaturen passen sich den räumlichen Gegebenheiten an, zum Beispiel mit einem verkürzten Auslauf, sodass kein Wasser an die Wände spritzt und Kalkflecken verursacht.

Das richtige Design unterstützt die Funktionalität

Ein reduziertes Format tut der Optik des Gästebades keinen Abbruch: Mit puristischen und klar geometrischen Formen wird dem Raum Struktur verliehen und gleichzeitig gestalterischer Spielraum genutzt. Auch Materialien können ein Statement setzen: Während die klassische Keramik bodenständig wirkt, bringt filigrane Stahl-Emaille einen Design-Schwerpunkt ins WC.

WC für die Gäste

Im richtigen Licht ganz groß

Ist der Grundriss begrenzt und kein Fenster vorhanden, kann immer noch mit der Physik gespielt werden: Raffiniert eingesetzte Spiegel und kleine Tricks mit Volt und Watt sorgen optisch für mehr Weite – zum Beispiel mit indirekter Beleuchtung hinter dem Wandspiegel oder gezielten Lichtelementen an Wand oder Decke. Mit cleveren Materialkombinationen lassen sich zusätzlich Akzente setzen.

Die richtige Farbwahl

Auch mit der passenden Farbauswahl können die Raumproportionen beeinflusst werden. Eine farbige Stirnwand macht lange Räume kürzer, ein dunkler Fußboden bringt hellen Räumen mehr Weite. Durch dunkle Symmetrie zwischen Decke und Fußboden wirkt der Raum tiefer. Und auch Fliesen bieten zahlreiche Möglichkeiten zur Raumgestaltung mit Farbe, Form und Material.

Gäste-WC in Anthrazit und weiß

Das Kombinieren verschiedener Materialien bringt akzentreiche Kontraste. Schiefer und Mosaikfliesen, Sandstein mit Glas oder Nussbaumholz zusammen mit Marmor – lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf! Wenn Sie es optisch lieber ruhig mögen, wird das Bad in gedämpften Tönen gehalten und nur mit Accessoires einige Farbtupfer gesetzt. Auch ein antikes Mosaik als Ablagefläche kann einem Raum viel Charme und Charakter verleihen – auch auf engstem Raum!

 

Waschbecken und Spiegel

 

Die Solitär-Serie burgbad Chiaro überzeugt durch ein zeitloses Design und einen interessanten Materialmix. Die parallel zur Wand angebrachte Armatur verhindert Wasserspritzer.

Alape Dark Iron Waschbecken
Alape

 

Waschtische aus glasiertem Stahl bieten Alape nahezu unbegrenzte Gestaltungsmöglichkeiten. Damit fügen sie sich gerade in kleineren Räumen perfekt ein.

Bild Teaser_1

 

Kleine Bäder verlangen nach cleveren Ideen: Der kompakte Waschtisch von Alape. Er sieht gut aus und spart mit seinen kleinen Maßen zudem noch Platz. 

So wird Ihr Gästebad zur Design-Perle des Hauses!

Sie möchten Ihr Gästebad verschönern? Dann kontaktieren Sie unsere kompetenten Badplaner! Wir helfen Ihnen, die besten Produkte für ein stilvolles Gästebad auszuwählen.

Sie möchten Ihr Badezimmer renovieren?
Wir beraten Sie gerne. Rufen Sie uns einfach an oder senden Sie uns eine Online-Anfrage:

T (05 41) 9 90 09-0

Bad-Anfrage

Porträt Henning Senger

Badrenovierung: Wie erfülle ich mir meinen Traum?

Erfahren Sie noch mehr über die Themen Badrenovierung, Komplettbad-Beratung und Budgetplanung.

Beratungsgespräch

 

Wir hören Ihnen genau zu

Unsere Badplaner zeichnet eine Gabe aus, die häufig unterschätzt wird: Die Kunst des Zuhörens. Nur so erfahren wir, was Kunden wirklich wünschen.

Planung

Handwerker vor Wanne

 

Schrittweise zum Bad

Von der ersten Idee zum Plan und vom Plan in die Umsetzung  –  Schritt für Schritt kommt man mit unseren Fachleuten zum Traumbad.

Badrenovierung

burgbad Junit Milieu
burgbad

 

Für die Gäste nur das Beste

Auch kleine Räume lassen sich in echte Wohlfühl-Oasen verwandeln – und eignen sich hervorragend als Gästebad!

Gästebad